Chrome: Web-SQL-Datenbanken administrieren

imageWenn man an Apps entwickelt, die mit Web-SQL funktionieren müssen, bleibt beim Testen oft nur Chrome. Firefox und IE unterstützen das Feature leider (noch) nicht.

Wenn man für Blackberry-Endgeräte entwickelt, bleibt sogar nur Chrome, weil der entsprechende Emulator als Extension kommt.

Um während der Entwicklung den Überblick über die Datenbanken zu behalten gibt es Lita. Das Tool kann die Chrome-Datenbank (und andere SQLite-Datenbanken) öffnen und editieren. Testdaten o.ä. anzulegen geht mit dem Tool wesentlich schneller als mit dem Chrome-Debugger.

P.S.: Die Datenbanken legt Chrome übrigens unter “C:\Users\<username>\AppData\Local\Google\Chrome\User Data\Default\databases” ab.

Bedingtes INSERT in SQLite bzw. LocalStorage von Chrome

Hier mal ein kleines Snippet nachdem ich ein bisschen suchen musste. Ich möchte in eine Tabelle nur dann einen Wert einfügen, wenn dieser noch nicht vorhanden ist.

insert into setting(name, value) 
    select 'subjects', 'Mathe,Deutsch,Physik,Biologie,Chemie,Sport,Englisch'
    from (SELECT null) where (select count(*) from setting where name = 'subjects') = 0;