Datei-Dialog in Blackberry WebWorks nutzen

Leider gibt es im aktuellen SDK weiherhin keinen Dialog um Dateien zum Speichern und Lesen auszuwählen. Das Schreiben und Lesen selbst wird dabei komischerweise unterstützt. Da ich im Forum schon mehrfach angesprochen wurde, habe ich jetzt mal meine Lösung ins GitHub geschoben. Vielleicht kann ja mal jemand testen ob die Extension auch mit Blackberry 10 funktioniert (bisher nur auf Playbook getestet). Happy Coding!

Chrome: Web-SQL-Datenbanken administrieren

imageWenn man an Apps entwickelt, die mit Web-SQL funktionieren müssen, bleibt beim Testen oft nur Chrome. Firefox und IE unterstützen das Feature leider (noch) nicht.

Wenn man für Blackberry-Endgeräte entwickelt, bleibt sogar nur Chrome, weil der entsprechende Emulator als Extension kommt.

Um während der Entwicklung den Überblick über die Datenbanken zu behalten gibt es Lita. Das Tool kann die Chrome-Datenbank (und andere SQLite-Datenbanken) öffnen und editieren. Testdaten o.ä. anzulegen geht mit dem Tool wesentlich schneller als mit dem Chrome-Debugger.

P.S.: Die Datenbanken legt Chrome übrigens unter “C:\Users\<username>\AppData\Local\Google\Chrome\User Data\Default\databases” ab.

Tipp: Intellisense auch über verschiedene JS-Dateien

Javascript - IntellisenseAch, du mein geliebtes Intellisense. Einst verliest du mich, wollte ich doch nur meine mobile Anwendung in mehrere JS-Dateien aufteilen.

Ist ja auch logisch, da ja das eine Script nichts mehr von dem anderen Script weiß. Um Intellisense einen Tipp zu geben, wo es lang geht, kann man ein solches Konstrukt in die erste Zeile der Datei einfügen.

/// <reference path="~/devbar/devbar.vsdoc.js" />

Jetzt funktioniert das Browsen durch die Methoden auch für Objekte, die in devbar.vsdoc.js definiert wurden.

Wie Ripple an den Nerven rippelt

rippleDas Entwickeln in JavaScript und HTML5 ist teilweise abenteuerlich. Wer im Blackberry-Land unterwegs ist, soll laut Community den Ripple Emulator benutzen. Leider kommt das Ding aus dem Alpha- und Beta-Stadium nicht richtig heraus und kann sich auch nicht recht entscheiden ob es jetzt Entwicklungsumgebung oder Debugger sein möchte.

Wie man mit einer kleinen Batch das Build & Deploy aus Visual Studio erledigen kann, zeig ich hier. Das klappt sogar für Blackberry Smartphone und Tablet  und besser als mit Ripple.

Continue reading