QBasic unter Windows 7 (64bit)

Das ist jetzt mal was für Nostalgiker. Da würde ich mich eigentlich nicht zu zählen, aber manchmal packt es einen dann doch.

Vor einigen Monaten hab’ ich meinen letzten Diskettenbestand vernichtet und bin auf ein paar alte Schätze aus meinen Programmier-Anfängen gestoßen (KlotzHunt, QBasic). Leider habe ich festgestellt, das entsprechender Interpreter nicht mit Windows 7 (64bit) zurecht kommt. Jetzt bin ich (mehr aus Zufall) über ein entsprechendes Projekt gestolpert (QB64), dass dieses Problem löst. Mich juckt es ja direkt wieder in den Fingern ein bischen in “blau” zu programmieren :)

Achja die alten Zeiten :P

Links:

4 thoughts on QBasic unter Windows 7 (64bit)

  1. Pingback: Tweets die QBasic unter Windows 7 (64bit) - devbar.de erwähnt -- Topsy.com

  2. Nicht nur für Nostalgiker!

    Das “alte” BASIC ist immer noch bestens für den Einstieg und für Nicht-Spezi´s geeignet!
    Da wie beim QB64 (so auch FREEBASIC u.v.a.) weiterentwickelt wird, ist es auch weiter prima nutzbar für jeden, der lieber Code tippt als Kot zusammenklickt!

    Wir sind hier seit dem Beitrag schon 6 Jahre weiter und Moi ist jetzt erst wieder auf BASIC zurück umgestiegen!

    Ein echter Nostalgiker lädt sich nen C-64-Emu!
    Ein konstruktiver Programmierer nimmt die Sprache seiner Wahl und in vielen Sachen ist BASIC bestens (auch bei Microcontrollern und serieller Anbindung)!

    Es muss nicht immer C usw. sein und VB vielleicht gar nicht erst!

    Alles eine Frage was man will und wie man es am besten und vielleicht einfachsten erreichen kann!

    Ein Dank an alle, die eine fundierte Sprache in einer Zeit der Dumm-Klicker retten!
    :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>